Jetzt Briefpapier auf SEPA Zahlungsverfahren umstellen

By 19. November 2013 Aktuell 2 Comments
sepa

Laut einer Studie der Universität Regensburg sind viele Unternehmen noch nicht auf das neue, europäisch einheitliche Zahlungsverfahren SEPA vorbereitet und haben teilweise sogar noch nichts von der damit verbundenen „SEPA-Migrationsordnung“ gehört.

Unternehmen, die Auslandsgeschäfte tätigen, kennen die Bankdaten IBAN und BIC schon lange. Ab dem 1. Februar 2014 werden diese auch für Inlandsgeschäfte verpflichtend und lösen dann Kontonummer (Kto.-Nr.) und Bankleitzahl (BLZ) ab.

Für den problemlosen Zahlungsverkehr mit Ihren Kunden ist es wichtig, dass Ihre eigenen Unterlagen im Besonderen Briefpapier für Rechnungen und allgemeinen Schriftverkehr diese Nummern enthalten. Ihre persönlichen Kontokennungsdaten finden Sie auf Ihrem Kontoauszug, im Online Banking oder auf Ihrer Bankkarte. Bei Bedarf können wir Ihre IBAN und BIC Nummern gerne auch für Sie ermitteln.

Wenn Sie noch eine größere Menge an Briefbögen haben und diese aus Umwelt- oder Kostengründen erst aufbrauchen möchten, dann drucken Sie IBAN und BIC beispielsweise in den Rechnungstext ein.

Abzuwägen ist dabei aber, dass der Druck neuer Briefbögen nicht unbedingt nennenswerte Kosten verursacht, wie Ihnen folgendes Beispiel zeigt:

Briefbogen, 1-seitig, DIN A4, 90 g/qm Offsetpapier weiß, Druck 4/0-farbig, Lieferung per Kurierdienst:

  • 1.000 Blatt: 66,45 EUR netto
  • 2.500 Blatt: 83,90 EUR netto
  • 5.000 Blatt: 115,40 EUR netto

Wenn Sie sich also entscheiden, neue Briefbögen zu drucken, lassen Sie am besten die alten und die neuen Bankdaten in die Angaben integrieren – also die noch aktuelle Kontonummer und BLZ sowie die künftigen IBAN und BIC. (Unternehmen, welche bisher schon Auslandsgeschäfte tätigen, haben dies natürlich schon längst so gelöst). Die Auflage dieser Version können Sie getrost für 3 Jahre auslegen.

Erst nach Ablauf der Übergangsfrist am 1. Februar 2016 sollten nur noch IBAN und BIC an die Kunden weitergegeben werden.

Vielleicht könnte diese Umstellung für Sie aber auch der Anlass sein, um die Gestaltung Ihrer Geschäftsdrucke ohne jeden Zeitdruck zu hinterfragen. Könnten diese zeitgemäßer und prägnater umgesetzt werden? Oder bietet es sich an, das komplette Corporate Design weiterzuentwickeln?
Hierfür empfehlen wir uns natürlich gerne als kreativer und zuverlässiger Partner.

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Zögern Sie nicht! Rufen Sie an!
%d Bloggern gefällt das: